Infos

Bildung und Mühlentechnik

Fachwissen erlernen

  • Getreide erkennen, vermahlen, flocken und prüfen
  • Teige, Massen und Gärprozesse herstellen aller Art
  • verschiedene Sauerteige, Spontangärungen und Langzeitführungen ansetzen
  • Verarbeitung, wiegen, rollen, messen und backen…
  • Technik, Pelletbacköfen, Getreidemühlen bedienen und pflegen
  • Sensorik und Gfühl bekommen, zusammen arbeiten und Selbständig werden
  • Abläufe verstehen und Rezepturen lernen
  • lernen von der richtigen Zusammensetzung der Nahrung, von Täuschungsstoffen
  • Vorbereitung für den Abschluss bis zum Meister

probiere es aus, trau Dich, denn das backen

mit frisch vermahlenem Getreide und mit lebendigen Rohstoffen

ist ein zutiefst befriedigendes Handwerk, es ist eine Arbeit die erdet und zudem eine anspruchsvolle.

 Man darf sich mit den natürlichen Rohstoffen auseinandersetzen, mit deren schwankenden Qualitäten man umzugehen wissen muss (vom Öko-Bauern zum Öko-Bäcker) Man beginnt in der Früh, ist den Tag umgeben von köstlichen Düften und weiß am Abend, einen sinnvollen Beitrag geleistet zu haben. Man hat Schritt für Schritt miterlebt, wie ganz normale, von der Schöpfung vorgesehene, ehrliche und gesunde Backwaren entstanden sind.

Wir arbeiten ohne Convenience Produkte, ohne Backmischungen jeglicher Art und ohne gentechnisch Veränderten MO oder Enzymen. Ebenfalls kommt uns Getreide aus gebeiztem Saatgut nicht in die Tüte!


Infos über unsere Innovative Energietechnik unter:

www.lebensmittel-anzeiger.de

Angebote unter: Pelletbackofen oder Getreidemühlen


Bilder von der Backstube und der Konditorei in Peiting vor der Übergabe 2022

Weitere Informationen:

Autarke Ökologische Bäckerei

Gesundheit

Vitamin B1

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner